Accesskeys

Salez: Mutmassliches Tötungsdelikt fordert weiteres Opfer

Am 13. August 2016 nach 14.15 Uhr ist es auf der Bahnstrecke zwischen Buchs und Sennwald kurz vor dem Bahnhof Salez zu einem mutmasslichen Tötungsdelikt gekommen. Die Kantonspolizei St.Gallen berichtete darüber. Im Verlaufe der heutigen Nacht (31.08.2016) ist ein weiteres Opfer - eine 17-jährige Frau - im Krankenhaus ihren schweren Verletzungen erlegen.


Der Medienbeauftragte der Staatsanwaltschaft St.Gallen, Roman Dobler, steht Ihnen für Rückfragen zu Verfügung (058 229 40 21).

 

Links zu den Medienmitteilungen der Kantonspolizei St.Gallen:

 

Mitteilung 1: http://www.kapo.sg.ch/news/kapo/2016/08/salez--sieben-verletzte-bei-zwischenfall-im-zug.html

Mitteilung 2: http://www.kapo.sg.ch/news/kapo/2016/08/salez--weitere-information-zum-zwischenfall-im-zug-in-salez.html

Mitteilung 3: http://www.kapo.sg.ch/news/kapo/2016/08/salez--weitere-information-zum-zwischenfall-im-zug-in-salez--opf.html

Mitteilung 4: http://www.kapo.sg.ch/news/kapo/2016/08/salez--weitere-information-zum-mutmasslichen-toetungsdelikt-im-z.html


Staatsanwaltschaft - Salez: Mutmassliches Tötungsdelikt fordert weiteres Opfer (31.08.2016 10:09)


Servicespalte