Accesskeys

St.Gallen: Mutmassliches Sexualdelikt - Zeugenaufruf

Am Sonntag, 11. September 2016 zwischen ca. 00.00 Uhr und 02.15 Uhr kam es in der St.Galler Altstadt zu einem mutmasslichen Sexualdelikt. Die Staatsanwaltschaft des Kantons St.Gallen sucht Zeugen.


Ein Mann steht im Verdacht, an einer Frau gegen deren Willen sexuelle Handlungen vorgenommen zu haben. Der Mann und die Frau haben sich gekannt. Der mutmassliche Tatort befand sich auf einem überdachten Vorplatz bei Mülltonnen in der Nähe der Zeughausgasse 2 in der Stadt St.Gallen. Die Staatsanwaltschaft des Kantons St.Gallen führt eine Strafuntersuchung wegen des Verdachts von Sexualstrafdelikten.

 

Personen, die Angaben zum Vorgefallenen machen können, werden gebeten sich zu melden (058 229 49 49).

 

Der Mediensprecher, Roman Dobler, steht Ihnen für Rückfragen zu Verfügung (058 229 40 21).

 

Bitte beachten Sie, dass ich aufgrund der laufenden Untersuchungen keinen weiteren Angaben zum mutmasslichen Tathergang machen kann, um eine allfällige Zeugenaussage nicht zu verfälschen. Weitere Angaben zu den Beteiligten kann ich aus dem gleichen Grund und aufgrund des Persönlichkeitsschutzes ebenfalls nicht tätigen. Ich bitte Sie um Verständnis.


Staatsanwaltschaft - St.Gallen: Mutmassliches Sexualdelikt - Zeugenaufruf (14.03.2017 15:07)


Servicespalte